Arburgs Elektrische zum Preis einer Hydraulischen

Back to Beiträge

Sensation auf den Arburg-Technologie-Tagen in Loßburg: Die Schwarzwälder stellen die neue Golden-Electric-Baureihe vor. Vollelektrische Maschinen zum Preis auf dem Niveau einer hydraulischen Maschine.

Die neue Golden Electric gilt als das weitergedachte Konzept der Golden Edition von Arburg. Es ist überdies die erste Amtshandlung des neuen Geschäftsführers Vertrieb, Gerhard Böhm, der gestern Abend zum Vorabend der Arburg Technologie-Tage von seinem Vorgänger Helmut Heinson offiziell ins Amt eingeführt worden ist.

"Die Golden Electric ist die ideale Maschine für technische Anwendungen", betont Heinson. Sie könne etwa 70 bis 80 % der Summe aller am Markt gefragten Anwendungen abdecken. "Es ist das deutsche Arbeitspferd für die internationale Kunststoffindustrie", so Heinson. "Und das Ganze zu einem fantastischen Preis auf dem Niveau einer hydraulischen Spritzgießmaschine", ergänzt Böhm.

Am 24. Februar 2006 ist erstmals die Golden Edition vorgestellt worden. Diese macht heute etwa ein Drittel aller Spritzgießmaschinenverkäufe aus Loßburg aus. Diese Maschinenreihe wirbt als eine hydraulische, sehr standardisierte Maschinenreihe mit einem attraktiven Preis. Vom Konzept her decken die Maschinen der Golden-Edition-Reihe gut 80 % aller Aufgaben ab und können durch die Standardisierung betont günstig hergestellt werden.

Dieses Konzept ist nun mit der Golden Electric für die elektrische Maschine weiterentwickelt worden. Die Golden Electric bietet nun als vollelektrische Maschine eine hohe Präzision und dabei den bekannt niedrigen Energieverbrauch einer elektrischen Maschine, bis zu 50 % einer hydraulischen Maschine. Sie gilt als wartungsfreundlich und zeigt damit hohe Verfügbarkeit, Zuverlässigkeit sowie hohe Produktivität.

Im Allgemeinen werden derzeit vollelektrische Spritzgießmaschinen von den internationalen Herstellern zu einem Preis etwa 20 bis 30 % über dem einer vergleichbaren Hydraulischen angeboten. Ankündigungen, hier auf ein Niveau zu kommen, gibt es zwar schon ein paar, allerdings bezogen die sich bisher auf Zeitfristen mehrere Jahre in der Zukunft. Insofern ist die Arburg-Vorstellung schon jetzt auf den Technologie-Tagen in Loßburg für viele Beobachter eine echte Überraschung.

gr

Share this post

Back to Beiträge