Arburg hat Online-Vertrieb von Spritzgießmaschinen gestartet

Back to Beiträge

Der hydraulische Allrounder 270 S Compact ist die erste Spritzgießmaschine von Arburg, die Kunden online im Kundenportal Arburgxworld bestellen können.

Die kompakte Spritzgießmaschine mit 350 kN Schließkraft lässt sich zudem auch online konfigurieren. „Das Kundenportal Arburgxworld bietet unseren Kunden enormen Mehrwert und erweitert die Möglichkeiten, mit Arburg in Kontakt zu treten. Dazu zählt ab der K 2019 das attraktive Zusatzangebot, unseren neuen Allrounder 270 S Compact unkompliziert über eine App selbst online zu konfigurieren und dann schnell die passende Maschine zu festgelegten Konditionen liefern zu lassen“, betonte Gerhard Böhm, Geschäftsführer Vertrieb bei Arburg, auf der K 2019. „Mit dieser Art der Maschinenbestellung im Internet beschreiten wir in unserer Vertriebsstruktur neue Wege. Gleichzeitig knüpft der Allrounder 270 S an unser langjähriges Erfolgsmodell 221 K an, denn er bietet zuverlässige hydraulische Maschinentechnik auf kleinstem Raum.“

Online-Vertrieb senkt Kosten und Lieferzeiten

Der Allrounder 270 S Compact ist die erste Spritzgießmaschine von Arburg, die der Kunde über eine App im Kundenportal Arburgxworld selbst online konfigurieren und bestellen kann. Foto: Arburg

Der hydraulische Allrounder 270 S Compact mit 350 kN Schließkraft ergänzt nicht nur das Maschinenprogramm von Arburg, sondern auch die Vertriebswege um den Online-Direktvertrieb. Um in die digitale Arburg-Welt einzutreten, registriert sich der Kunde zunächst kostenlos unter www.arburgXworld und aktiviert dann im Kundenportal die App „Configuration“. Mit Hilfe dieses Tools lassen sich standardisierte Maschinen­angebote individuell um definierte Optionen erweitern und zu festgelegten Konditionen bestellen – einfach, sicher und menügeführt. Der Allrounder 270 S Compact vereint somit effiziente Technik auf kleinem Raum mit attraktiven Lieferzeiten und Preisen.

Kompakte, effiziente und energiesparende Spritzgießmaschine

Im Vergleich zu hydraulischen Standard-Maschinen ist der Kauf eines Allrounders 270 S Compact mit rund 25 % geringeren Investitionen und rund 20 % reduzierter Aufstellfläche verbunden. Der Schaltschrank ist in den Maschinenständer integriert. Die neue Maschine eignet sich besonders für diejenigen, deren Produktionsfläche limitiert ist oder die den Ersatz kleiner Maschinen planen.

Zur technischen Ausstattung zählt die energiesparende Arburg-Servohydraulik (ASH) mit wassergekühltem und drehzahl­geregeltem Servomotor. Sie arbeitet geräuscharm, ohne Luftverwirbelungen und mit geringer Abwärme. Die hochverschleißfeste Ausführung des Zylindermoduls gibt es serienmäßig dazu. Die Selogica-Steuerung mit ihren vielfältigen Funktionen sorgt zuverlässig für Qualität, auch bei schnellen Zyklen. Die Bohrbilder der Aufspannplatten berücksichtigen alle gängigen Anforderungen an Werkzeugtechnik in dieser Größenklasse – wahlweise für Europa oder die USA. Die Maschine ist somit kompatibel für vorhandene Werkzeuge.

Auf dem Exponat auf der K 2019 wurde eine Elektronik-Anwendung gezeigt. Der Allrounder 270 S Compact fertigte mit einem 2-fach-Werkzeug in einer Zykluszeit von rund 15 s Steckerleisten aus PBT. Die Bauteile und Angüsse wurden über eine Selektiereinheit getrennt.

sk

Share this post

Back to Beiträge