Anmeldung zur K 2022 ab sofort möglich

Ab sofort stehen die Unterlagen zur Anmeldung für die K 2022, eine der weltweit bedeutendsten Fachmessen der Kunststoff- und Kautschukindustrie, zur Verfügung. Foto: Messe Düsseldorf

Ab sofort stehen die Unterlagen zur Anmeldung für die K 2022, eine der weltweit bedeutendsten Fachmessen der Kunststoff- und Kautschukindustrie, zur Verfügung.

Für alle Unternehmen, die an der K 2022 teilnehmen möchten, gilt für die Anmeldung der 31. Mai 2021als Anmeldeschluss. Das Ausstellungsangebot der K 2022 umfasst die Bereiche Maschinen und Ausrüstungen, Roh- und Hilfsstoffe sowie Halbzeuge, technische Teile und verstärkte Kunststofferzeugnisse.

Anmeldung zu globalem Marktplatz für Innovationen

„Die K in Düsseldorf ist nicht nur das Leistungsbarometer der Branche und ihr globaler Marktplatz für Innovationen, sondern gibt Orientierung, setzt nachhaltige wirtschaftliche Impulse und zeigt zukunftsweisende Trends sowie konkrete Lösungsansätze auf“, sagt Erhard Wienkamp, Geschäftsführer der Messe Düsseldorf. Im Oktober 2022 kommt die Leitmesse zum genau richtigen Zeitpunkt, denn die Auswirkungen der weltweiten Pandemie treffen auch viele Unternehmen der Kunststoff- und Kautschukbranche sowie deren Abnehmerbranchen. Der Bedarf der internationalen Kunststoff- und Kautschuk Branche, sich auf globaler Ebene persönlich auszutauschen und neu zu orientieren wird enorm sein.

Hot Topics der K 2022

Die K in Düsseldorf adressiert laut Veranstalter auch stets die aktuellen Herausforderungen für die Kunststoffbranche. So werden Themen wie Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung, Kreislaufwirtschaft und Digitalisierung, die auf der K 2019 an Fahrt aufgenommen haben, auch 2022 zu den Hot Topics der Fachmesse an den Ausstellerständen und im Rahmenprogramm gehören. Besonders hervorzuheben sind dabei die Sonderschau mit dem Titel „Plastics shape the future“ sowie der Science Campus als Forum für Wissenschaft und Forschung.

sl

Schlagwörter: