Akquisition: Ascend erwirbt Eurostar Engineering Plastics

Der Polyamid 6.6-Hersteller Ascend erwirbt den Compoundeur Eurostar Engineering Plastics. Mit dieser Akquisition erweitert Ascend sein Polyamid-Portfolio.

Ascend Performance Materials erwirbt Eurostar Engineering Plastics, um mit dieser Akquisition sein Polyamid-Portfolio zu erweitern. Zudem stärkt der US-amerikanische Polyamid-Hersteller mit dem Erwerb der in Frankreich ansässigen Eurostar Engineering Plastics seine Präsenz in Europa.

Bereits im vergangenen Jahr hatte Ascend die italienischen Firmen Poliblend und Esseti Plast sowie eine Compoundieranlage in China übernommen. "Wir setzen unsere Strategie fort, ein globaler, diversifizierter und zuverlässiger Lieferant für unsere Kunden zu werden", sagte Phil McDivitt, Präsident und CEO von Ascend.

Mit Akquisition erweitertes Polyamid-Portfolio erworben

"Eurostars Erfahrung mit compoundierten Polyamiden passt gut zu unserem eigenen Portfolio und unseren Fertigungsmöglichkeiten", sagte John Saunders, Ascends Vice President für Europa. Eurostar compoundiert vor allem flammgeschützte Polyamide, die unter dem Namen Starflam vermarktet werden. Besondere Expertise hat Eurostar bei halogenfreien Flammschutz-Formulierungen.

Ascend gewinnt mit der Akquisition von Eurostar ein komplettes Portfolio an UL-zertifizierten flammhemmenden sowie hydrolysebeständigen und wärmeleitfähigen Polyamiden. Nach Angaben des Unternehmens werden diese Materialien eine wesentliche Rolle in der E-Mobilität, der Industrieautomation und der Unterhaltungselektronik spielen.

mg

Schlagwörter: