Zum Inhalt springen

800 Besucher bei Hausmesse von Zwickroell

Rund 800 Besucher kamen zur Hausmesse Testxpo 2021 von Zwickroell. Foto: Zwickroell

Mehr als 800 Besucher aus 28 Ländern kamen Mitte Oktober 2021 zur Hausmesse Testxpo von Zwickroell nach Ulm, um sich über Prüftechnik zu informieren.

Die Firmenzentrale von Zwickroell war mit der 29. Hausmesse vier Tage lang der Treffpunkt für interessierte Besucher und Experten auf dem Gebiet der Prüftechnik. Diese nutzten die Gelegenheit, sich über neueste Trends in der Materialprüfung und Qualitätssicherung live zu informieren.

Hausmesse mit 200 Exponaten

Auf einer Ausstellungsfläche von ca. 3.000 m² waren rund 200 Exponate von Zwickroell und den 20 Mitausstellern zu sehen. Das Informationsangebot der Ausstellung wurde täglich durch Fachvorträge ergänzt.

Besuchermagnet waren Hochtemperatur-Prüflösungen

Die Highlights des Jahres waren Hochtemperatur-Prüflösungen, standardisierte Autoinjektor-Prüfmaschinen sowie ein kombiniertes System für statische und dynamische Prüfungen an Faserverbundwerkstoffen.

Auch die halb- und vollautomatischen Härteprüfgeräte zogen die Aufmerksamkeit der Besucher auf sich.

sk