50 Prozent schnellere Fertigung

Back to Beiträge

Ausgabe 6/2019 - Software/Simulation/MES: Siemens-Software vereinfacht und automatisiert Entwicklungsprozess von Kunststoffmodulen.

JK Machining (JK) ist spezialisiert auf das Design und die Herstellung von Einspritzmodulen aus Kunststoff. Die Firma arbeitet vor allem für die Automobil und medizinische Geräte-Industrie. Um wettbewerbsfähig zu bleiben und qualitativ hochwertige Module in kurzer Zeit liefern zu können, setzt JK beim Entwicklungsprozess auf Lösungen von Siemens PLM Software. Dadurch lässt sich unter anderem die Produktionszeit von 22 Wochen auf bis zu zehn Wochen reduzieren. Zudem sind mit den Software-Lösungen häufige Designwechsel nicht nur problemlos möglich, sondern auch kosteneffizient realisierbar.

Weitere Themen:

  • Mit Geometrieoptimierung zum balancierten Werkzeug (Sigma)
  • Software, die den Abmusterungsprozess im Spritzgussverfahren digitalisiert (Ingenieurbüro Schötz Kunststofftechnik)

Zuständig für den Bereich Software/Simulation/MES ist Stefan Lenz.

Share this post

Back to Beiträge