Spritzgießen 10.08.2018 0 Bewertung(en) Rating

2K-Technik zum Anfassen

Auf zwei Spritzgießautomaten wird Boy auf der Taipei Plas in Taiwan 2018 formschöne 2K-Eisbecher fertigen.

Auf dem Messestand der taiwanesischen Unternehmensvertretung Asia Gatekeeper Commerce produziert eine 100 E im ersten Schritt die Becher. Ein separates Spritzaggregat 2C XS fertigte unmittelbar danach im gleichen Werkzeug das Innenteil des Eisbechers. Die fertigen Becher können anschließend direkt auf dem Messestand mit leckerem Speiseeis befüllt werden. Ein drittes Exponat, eine XS mit 100 kN Schließkraft, produziert passend dazu kleine Kunststoffschaufeln.

 - Auf einer 100 E mit zusätzlichem Spritzaggregat 2C XS werden in Taiwan 2K-Eisbecher produziert.
Auf einer 100 E mit zusätzlichem Spritzaggregat 2C XS werden in Taiwan 2K-Eisbecher produziert.
Boy

"Unsere Vertretung Asia Gatekeeper hat sich seit einigen Jahren auf dem taiwanesischen Markt etabliert“, berichtet Boy-Exportleiter Wolfgang Schmidt. "Taiwan ist für uns einer der wichtigen Märkte, die von hohen Anforderungen bezüglich Zuverlässigkeit und Langlebigkeit geprägt sind.“ Der Spritzgießautomatenbauer habe sich mit seinen kompakten und robusten Spritzgießautomaten fest in diesem Markt verankert. Dass neben den reinen Standardmaschinen auch zunehmend automatisierte Anwendungen gefragt sind, zeigt der Verbund von 100 E und 2C XS, bei denen die Produktion des 2K-Teils ohne Umsetzen in nur einem Werkzeug und auf einer Maschine realisiert wird.

sk

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.