16. Duisburger Extrusionstagung

Back to Beiträge

Vom 20. bis 21. März 2019 findet wieder die Duisburger Extrusionstagung, der Branchentreff mit den Themen Maschinen, Prozesse und Produkte, statt.

Der Termin ist praktisch ein Muss für Ingenieure und Techniker, die in der Kunststoffbranche für die Produktentwicklung, Produktion und das Qualitätsmanagement verantwortlich sind. Die Erschließung immer neuer Anwendungsfelder durch die stetige Verbesserung und Weiterentwicklung von Materialien, Prozessen, Maschinen und Anlagen und die Anforderungen an die Kunststoffbauteile stellen Firmen vor immer neue Herausforderungen, die es zu lösen gilt. Die Extrusionstagung zeigt alljährlich die entscheidenden Zusammenhänge auf und bietet branchen- und prozessübergreifend die Möglichkeit, Nutzung und Risiken der Komplexitätssteigerung zu diskutieren.

Design4Recycling

Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft (Stichwort: „Design4Recycling“) und EU-Kunststoffstrategie 2018 sind auf der der 16. Duisburger Extrusionstagung ebenso Thema wie aktuelle Herausforderungen in Bezug auf Markt, Rohstoffe und Technologie-Innovationen bei der Maschinen- und Anlagentechnik. Anforderungen an Anwendungen, Prozesse und Produkte sowie Strategien zur Qualitätssicherung und -Steigerung bilden weitere wichtige Themenschwerpunkte. Neu und ganz im Sinne des Tagungskonzepts als Branchetreff ist das „World Café“ für den entspannten Ideenaustausch zu ausgewählten Fragestellungen in Café-Atmosphäre.

Science-Session

Branchen- und prozessübergreifend bietet die Extrusionstagung die Möglichkeit, Nutzung und Risiken der Komplexitätssteigerung auf Seiten der Produkte, Extrusions-, Kühl- und Nachfolgeprozesse als auch die notwendigen Voraussetzungen und Chancen einer digitalisierten Wertschöpfungskette von Kunststoffprodukten zur schnelleren, effizienteren und damit wirtschaftlicheren Produktion zu diskutieren und dem breiten Publikum aus allen Bereichen der Prozesskette zugänglich zu machen. Ebenfalls neu: Die Science-Session, in der Institute ihre Innovationen aus der universitären Forschung vorstellen.

Prof. Dr.-Ing. Reinhard Schiffers ist neuer Tagungsleiter der Duisburger Extrusionstagung. Damit wird die traditionsreiche Veranstaltung nach dem Ausscheiden des langjährigen Leiters Prof. Dr.-Ing. Johannes Wortberg nächstes Jahr am bisherigen Veranstaltungsort eine nahtlose Fortsetzung finden. Schiffers ist seit September 2017 Inhaber des Lehrstuhls für Konstruktion und Kunststoffmaschinen (KKM) am IPE (Institut für Produkt Engineering) der Universität Duisburg-Essen (UDE).

sl

Share this post

Back to Beiträge