Spritzgießen 06.02.2017 1 Bewertung(en) Rating

Wirtschaftliches Spritzgießen

In diesem Jahr ist Spritzgießmaschinenhersteller Arburg erstmals mit einem eigenen Messestand auf der südkoreanischen Kunststoffmesse Koplas vom 7. bis 11. März 2017 vertreten. Zwei Exponate zeigen in Goyang, wie sich mit elektrischer und hybrider Maschinentechnik hochwertige Serienspritzteile wirtschaftlich herstellen lassen.

Ein Allrounder 470 E Golden Electric mit 1.000 kN Schließkraft und einer Spritzeinheit der Größe 290 demonstriert bei der Fertigung von Stapelboxen das Potenzial der neuen elektrischen Einstiegsbaureihe, die Arburg 2016 auf den Markt gebracht hat.

Die leistungsstarken elektrischen Allrounder Golden Electric sind auf die präzise und energieeffiziente Fertigung anspruchsvoller Spritzteile abgestimmt. Mit dieser Ausstattung entspricht die Maschinenbaureihe den Bedürfnissen der internationalen Märkte nach praxisgerecht abgestufter elektrischer Maschinentechnik, die für die heutige Spritzgießproduktion wichtige Features wie Präzision, Energieeinsparung und Reproduzierbarkeit vereint – und das zu einem hervorragenden Preis.

 - Die elektrischen Einstiegsmaschinen Allrounder Golden Electric gibt es in vier Baugrößen mit Schließkräften von 600 bis 2.000 kN. Auf der Koplas zeigt Arburg einen Allrounder 470 E Golden Electric.
Die elektrischen Einstiegsmaschinen Allrounder Golden Electric gibt es in vier Baugrößen mit Schließkräften von 600 bis 2.000 kN. Auf der Koplas zeigt Arburg einen Allrounder 470 E Golden Electric.
Arburg

Die für Standardanwendungen in der Thermoplast­verarbeitung entwickelte Maschinenreihe bringt standardisierte Baugruppen konsequent zusammen. Das gilt z. B. für die feste Kombination von Säulenabstand, Schließkraft und Größe der Spritzeinheit. Dadurch lässt sich ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erreichen. Die neuen Maschinen gibt es in vier Baugrößen mit Schließkräften von 600 bis 2.000 kN.

Daneben stellt Arburg auf der Koplas mit dem Allrounder 370 H die kleinste Maschine der hybriden Hochleistungsbaureihe Hidrive vor. Das Exponat mit 600 kN Schließkraft und einer Spritzeinheit der Größe 170 fertigt mit einem 1+1+2-fach-Familienwerkzeug den begehrten Spielzeug-Buggy von Arburg, den Anguss entnimmt ein Integralpicker V.

sk

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.