Werkstoffe 09.02.2017 0 Bewertung(en) Rating

Modisches Leichtgewicht vorm Auge

Mithilfe eines mikrokristallinen Polyamids werden Sportbrillen modischer, haltbarer und leichter.

Gerade Sportler suchen nach immer leichterem und leistungsfähigerem Equipment. Dazu gehören auch Sportbrillen. Sie spiegeln nicht nur modische Trends, sondern sollen auch immer hinsichtlich Gewicht und Komfort immer besser werden.

Trogamid CX9704, ein mikrokristallines Spezialpolyamid von Evonik, macht den Rahmen einer Sportbrille jetzt noch leichter als andere Materialien und verbessert damit den Tragekomfort für Sportenthusiasten. Die hervorragende Transparenz von Trogamid sowie die einfache Verarbeitung und Färbung bieten Designern zudem neue Freiheiten und sorgen für farbenprächtiges Aussehen.

 - Ein neuer Rahmen für Sportbrillen aus transparentem Trogamid-Polyamid macht die Brillen leichter und stabiler.
Ein neuer Rahmen für Sportbrillen aus transparentem Trogamid-Polyamid macht die Brillen leichter und stabiler.
Evonik

Brillenrahmen muss einiges aushalten

Sand, Staub, Cremes oder Schweiß – ein Brillenrahmen muss so einiges aushalten. Niedrige Temperaturen und raue Witterungsbedingungen beeinflussen ebenfalls die Lebensdauer einer Sportbrille. In der Vergangenheit haben sich Hersteller intensiv mit diesen ungelösten Problemen beschäftigt. Sonnencremes können einem Rahmen aus dem Spezialpolyamid dank seiner hervorragenden Chemikalienbeständigkeit nichts anhaben. Darüber hinaus bietet eine hohe Wetterbeständigkeit auch unter extremen Witterungsbedingungen eine gute Dehnbarkeit bei gleichzeitig hoher Dauerfestigkeit.

Die Anwendung beruht auf der Zusammenarbeit zwischen Evonik und Jaan Lih Optical. Das in Taiwan ansässige Unternehmen Jaan Lih hat sich auf die Herstellung von Sportbrillen, Sonnenbrillen, hochwertigen Gläsern und persönlicher Schutzausrüstung spezialisiert. Evonik liefert hierfür das mikrokristalline Polyamid Trogamid und steuert technische Fachkenntnis bei, um Jaan Lih bei der Entwicklung dieser Anwendungen zu unterstützen, während Jaan Lih als strategischer Partner daran arbeitet, für Wintersportler Brillen mit besserem Tragekomfort herzustellen.

mg

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.