Technologie 24.11.2014 1 Bewertung(en) Rating

Mehr als Prototypenbau

Bahsys präsentiert sich auf der Euomold 2014 als Anbieter von umfassenden Entwicklungsdienstleistungen entlag der gesamten Prozesskette einer Produktentwicklung.

 - Der XBAR3 kann auf der Euromold getestet werden
Der XBAR3 kann auf der Euromold getestet werden
Bahsys

Bahsys- Kunden bedienen sich schon in der frühen Entwicklungsphase aus einem umfassenden Angebot an Service-Bausteinen, von der Machbarkeitsanalyse über Materialauswahl, kunststoffgerechte Konstruktion, FEM-Strukturanalysen und Spritzgusssimulationen bis hin zu spritzgegossenen Prototypen, sowie  Vor- und Kleinserienfertigung. Auch Bauteil- und Baugruppenprüfungen auf Langlebigkeit und Robustheit gehören, nach der Herstellung von spritzgegossenen Rapid-Tooling Teilen in serientauglicher Qualität, zum Leistungsangebot von Bahsys.

Schwingstabtechnologie 'made in Germany'

Laut Hersteller ist der XBAR3 die Weltneuheit im Bereich Schwingstabtechnologie 'made in Germany'. Bahsys hatte den Auftrag, sämtliche Bauteile für den neuen Schwingstab in seinem Rapid-Tooling Verfahren herzustellen. Das Spektrum reichte vom Standardspritzguss bis zum Hybridspritzguss (sichere Anbindungen an die Glasfiberstäbe). Anschließend galt es in Form von Dauerschwingfestigkeits-Untersuchungen die Sicherheit der Baugruppe zu testen und daraus die richtigen Geometrieoptimierungen abzuleiten.

Der Kunde, die CS-BDE GmbH aus Kall, entschied sich für Dauerschwingversuche, die extreme Belastungen erzeugen sollten, die so in der Anwendung nie erreicht werden. Das abschließende Urteil der Projektverantwortlichen: "auch im extremen Fitness-Einsatz sicher"

Messebesucher, die nicht nur den Prüfaufbau in Aktion sehen, sondern dieses Fitnessgerät selber testen wollen, können dies am Stand von Bahsys.

mm

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.