Technologie 22.08.2016 3 Bewertung(en) Rating

Konturnahe Temperier-Lösungen

Als Spezialist für Temperierkonzepte im Spritzgießeinsatz hat Contura MTC ein eigenes Technikum für Anwender-Veranstaltungen und Abmusterungen eröffnet.

 - Spritzgießmaschine und Musterwerkzeug: Eine eigene Engel-Spritzgießanlage bildet das Herzstück des neuen Technikums.
Spritzgießmaschine und Musterwerkzeug: Eine eigene Engel-Spritzgießanlage bildet das Herzstück des neuen Technikums.
Contura

Im August 2014 zog Contura MTC in den eigenen modernen Neubau im Industriegebiet Hämmer in Menden um. Bereits zu diesem Zeitpunkt waren die Weichen für die Entstehung eines Technikums gestellt. Mit dem an das Bürogebäude angrenzenden Seminarraum und einer modernen und hellen Produktionshalle, waren die räumlichen Voraussetzungen geschaffen. Diese galt es mit Leben zu füllen.

Mittlerweile bildet die eigene Spritzgießanlage von Engel das Herzstück der Halle. Für Demonstrationszwecke und Abmusterungen wurden entsprechende Peripheriegeräte, wie beispielsweise Temperiergeräte von Regloplas und Single zur Verfügung gestellt. Mit diesen Geräten sind Wechseltemperieranwendungen mit Wassertemperaturen von bis zu 200 °C möglich.

Ob es sich um standardmäßige konturfolgende Temperierkonzepte zur Abbildung von Feinstrukturen oder um komplexere variotherm-Anwendungen zur verbesserten Oberflächenabbildung wie Hochglanzoberflächen handelt, Contura MTC hat sich mit der Einrichtung des Technikums das Ziel gesetzt, dem Kunden den bestmöglichen Service rund um seinen Spritzgießwerkzeugeinsatz zu bieten. Zu einem entsprechenden Service gehören zukünftig auch Veranstaltungen wie Anwender-Seminare und -Workshops, sowie Abmusterungstermine, die im Contura-Gebäude stattfinden können.

 - Workshop im Seminarraum in Menden: Ab kommenden November soll als neue Reihe erstmals das "Contura-Temperierforum" ausgerichtet werden.
Workshop im Seminarraum in Menden: Ab kommenden November soll als neue Reihe erstmals das "Contura-Temperierforum" ausgerichtet werden.
Contura

Ziel der geplanten Veranstaltungen ist es, im Kontext mit dem Kunden die Vorteile des Einsatzes der konturfolgenden Temperierung individuell und projektbezogen zu erörtern. Die erste Veranstaltung wird das "Contura-Temperierforum" im kommenden November sein, zu dem Entscheider aus Unternehmen des Spritzgießwerkzeugbaus und der Kunststoffverarbeitung herzlich eingeladen sind. So haben Interessenten künftig die Chance sich direkt bei Contura MTC selbst ein Bild von der Technologie zu machen.

gr

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.