Termine

  • 26.06. - 28.06.2017Ausbildung zum Qualitätsmanagementbeauftragten

    Veranstaltungsart: Fortbildungen+/+Seminare

    Preis: 1.720 EUR

    Ort Berlin

    Ansprechpartner: Haus der Technik e. V.

    Beschreibung:

    Sie lernen das Qualitätsmanagementsystem nach Din EN ISO 9000 kennen und können ein solches System in Ihrer Organisation einführen oder ein bestehendes System verbessern. Nach Abschluss des Seminars sind Sie entsprechend der Forderung der ISO 9001 in der Lage, durch Beherrschung aller fachlichen Aspekte bei der Umsetzung des QMS intern motivierend auf alle Beteiligten einzuwirken. Extern können Sie das QMS gegenüber Kunden und Partnern positiv darstellen. Sie lernen Qualitäts-Informationen sinnvoll anzuwenden, die verschiedenen Kostenarten der qualitätsbezogenen Kosten darzustellen und auf Einsparungspotentiale hinzuweisen. Sie können rechnerisch nachvollziehbare Einsparungen durch die Einführung eines QMS nachweisen. Es werden Firmen-Beispiele vorgestellt, Übungen und Gruppenarbeiten durchgeführt. Auch wird mit Hilfe der Mind Mapping Methode ein Muster eines Qualitätsmanagementhandbuches (QMH) erstellt.

    Rubrik: Seminar/Fortbildung

    Homepage: http://www.hdt-essen.de/W-H110-06-135-7

  • 27.06. - 29.06.2017PSE Europe 2017

    Veranstaltungsart: Messen+/+Ausstellungen

    Preis: kostenpflichtig

    Ort München

    Ansprechpartner: Mack Brooks Exhibitions Ltd.; info@pse-europe.de

    Beschreibung:

    Europa ist ein wichtiger Markt für die Polyurethan-Industrie. Die PSE Europe 2017 bietet dazu eine zentrale Plattform, um Marktteilnehmer aller relevanten Segmente dieser Industrie aus ganz Europa zusammenzuführen.

    Rubrik: Messe

    Homepage: http://www.pse-europe.com/deutsch

  • 27.06.2017Veranstaltung: Thermoplast-Schaumspritzgießen – Einführung in Grundlagen und Fertigungstechnik

    Veranstaltungsart: Fortbildungen+/+Seminare

    Preis: 550 EUR

    Ort Aachen

    Ansprechpartner: Institut für Kunststoffverarbeitung (IKV)

    Beschreibung:

    Über dieses Seminar: Stetig steigende Anforderungen an Kunststoffbauteile, hoher Kostendruck und die ressourceneffiziente Fertigung stellen Kunststoffverarbeiter vor neue Herausforderungen. Aus diesem Grund stellt das Schäumen von Kunststoffen eine entscheidende Schlüsseltechnologie dar. Das Seminar vermittelt den Teilnehmern grundlegende Kenntnisse und Anwendugsfelder des Thermoplast-Schaumspritzgießens. Dazu zählen insbesondere Kenntnisse über geeignete Kunststoffe, Treibmittel, Maschinentechniken und Prozessbedingungen sowie optimale aufeinander abgestimmte Verfahrensschritte. Nach einer ausführlichen Erläuterung der notwendigen theoretischen Grundlagen stellend die IKV-Experten in praktischen Versuchen direkt an der Spritzgießmaschine die Anforderungen an die Anlagentechnik, die Material- und Treibmittelauswahl sowie die Formteilgestaltung und die Prozessführung vor. Die Theorie wird mit der Fertigung von Bauteilen direkt angewandt, Probleme und deren Lösungen unmittelbar an der Spritzgießmaschine diskutiert und das erlernte Wissen somit nachhaltig vertieft. Lernziele des Seminar -Grundlagen der Verfahrens-, Prozess- und Anlagentechnik -Anforderungen an die Werkzeugtechnik und Bauteileigenschaften -Einführung in das chemsiche und physikalische (MuCell) Schäumen -Analyse und Auswertung der Bauteilqualität in der Fertigung Praxisteil -Bauteilfertigung an der Spritzgießmaschine -Demosntration der Anforderungen an die Anlagentechnik, Formteilestaltung und Prozessführung -Anleitung zur Auswahl von Material und Treibmittel -Demosntration von Problemen und Lösungen an der Spritzgießmaschine

    Rubrik: Seminar/Fortbildung

    Homepage: http://www.ikv-aachen.de/veranstaltungen/

  • 27.06. - 28.06.2017Schwingungsdiagnose Level 3

    Veranstaltungsart: Fortbildungen+/+Seminare

    Preis: 1.150 EUR

    Ort Berlin

    Ansprechpartner: Haus der Technik e. V.

    Beschreibung:

    Die Teilnehmer lernen Verfahren speziell für die Diagnose von Elektromotoren kennen, mit deren Hilfe Schädigungen an Rotorstäben und Wicklungen diagnostiziert werden können. Ebenso werden Möglichkeiten der detaillierten Diagnose von Verzahnungen in Getrieben erläutert. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Strukturuntersuchung von Antriebssträngen. Ziel ist es hierbei, die Ursachen häufig wiederkehrender Maschinenausfällen zu finden. An zahlreichen Praxisbeispielen werden vertiefende Techniken zur Bestimmung des Zustands erklärt und die notwendigen schwingungs- und maschinenbautechnischen Zusammenhänge nachvollziehbar dargestellt.

    Rubrik: Seminar/Fortbildung

    Homepage: http://www.hdt-essen.de/W-H110-06-132-7

  • 28.06. - 29.06.2017Einführung in die Kunststofftechnik

    Veranstaltungsart: Fortbildungen+/+Seminare

    Preis: 780 EUR

    Ort Horb a.N.

    Ansprechpartner: Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET

    Beschreibung:

    Zielgruppe: Ingenieure und Techniker aus den Bereichen Entwicklung, Fertigungsbetreuung, Versuch, Qualitätssicherung und technischer Einkauf

    Rubrik: Seminar/Fortbildung

    Homepage: http://www.iket-horb.de/seminare/einfuehrung-in-die-kunststofftechnik/

  • 05.07. - 06.07.2017Kunststoffprüfung mit Laborübungen

    Veranstaltungsart: Fortbildungen+/+Seminare

    Preis: 780 EUR

    Ort Horb a.N.

    Ansprechpartner: Institut für Kunststoff- und Entwicklungstechnik IKET

    Beschreibung:

    Zielgruppe: Ingenieure und Techniker aus den Bereichen, Entwicklung, Fertgiungsbetreuung, Versuch, Qualitätssicherung und technischer Einkauf

    Rubrik: Seminar/Fortbildung

    Homepage: http://www.iket-horb.de/seminare/kunststoffpruefung/

  • 11.07.2017kunststoffland NRW Innovationstag 2017 - Chancen der Digitalisierung für die Werstchöpfungskette Kunststoff

    Veranstaltungsart: Tagungen+/+Kongresse

    Preis: 200 EUR

    Ort Murtfeldt Kunststoffe GmbH & Co. KG

    Ansprechpartner: kunststoffland NRW e. V.

    Beschreibung:

    Der kunststoffland NRW Innovationstag 2017 "Chancen der Digitalisierung für die Wertschöpfungskette Kunststoff" findet am Dienstag, 11. Juli 2017 beim Mitgliedsunternehmen Murtfeldt Kunststoff GmbH & Co. KG in Dortmund statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen die Chancen und Risiken der Digitalisierung - besonders für die kunststoffverarbeitende Industrie. Unternehmen erhalten Gelegenheit, sich über Praxisbeispiele erfolgreicher Prozessoptimierungen, neue Geschäftsmodelle sowie Finanzierungsmöglichkeiten auszutauschen. Außerdem beleuchten wir mögliche Auswirkungen der Digitalisierung auf die Beschäftigten.

    Rubrik: Tagung/Kongress

    Homepage: http://www.kunststoffland-nrw.de

  • 12.07. - 14.07.2017Ausbildung zum Toleranzmanager inklusive Prüfung und Zertifikat

    Veranstaltungsart: Fortbildungen+/+Seminare

    Preis: 1.870 EUR

    Ort Essen

    Ansprechpartner: Haus der Technik e. V.

    Beschreibung:

    Das hierfür konzipierte Kompaktseminar verfolgt das Ziel der Qualifizierung zum fachlich anerkannten Toleranzmanager. Das vermittelte Wissen versetzt den Toleranzmanager in die Lage, die Umsetzung von ISO-GPS im Unternehmen voranzutreiben und alle Fachabteilungen bei der Anwendung, Auslegung und Übertragung der Bemaßungs- und Tolerierungsregeln beraten zu können. Der Fokus oll daher nicht nur in der reinen Wissensvermittlung liegen, sondern es sollen auch Prinzipien, Regeln und normübergreifende Zusammenhänge erläutert werden.

    Rubrik: Seminar/Fortbildung

    Homepage: http://www.hdt-essen.de/W-H110-05-144-7

Juni 2017
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
Juli 2017
  Mo Di Mi Do Fr Sa So  
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6
powered by SiteFusion