Technologie 27.02.2017 1 Bewertung(en) Rating

IML-Technik mit integriertem Vision-System

Beck Automation und Intravis werden Kooperationspartner bei Vision-Systemen in In-Mould-Labeling-Anwendungen. Die Systemintegration der optischen Prüfsysteme wird dabei in Form einer Turnkey-Lösung von Beck Automation als Systemintegrator angeboten.

 - Swiss made Zwei-Kavitäten-Performance: eine IML-Anlage für 4-l-Eimer.
Swiss made Zwei-Kavitäten-Performance: eine IML-Anlage für 4-l-Eimer.
Beck Automation

Die Bedeutung des Einsatzes von Vision-Systemen in In-Mould-Labeling-Anwendungen (IML) steigt. Angesichts der extrem hohen Zyklusgeschwindigkeiten und der tendenziell sinkenden Investitionskosten wird der Einsatz von optischen Prüfsystemen für Anwender zunehmend attraktiv. Im Premium-Segment der IML-Anwendungen sind sie längst zum Must-have aufgestiegen. Auch im mittleren Marktsegment spielen sie zunehmend eine Rolle, wenn es darum geht, Qualitätsniveau und Wertschöpfung nachhaltig zu verbessern. IML-Experten, wie Beck Automation mit Sitz in Oberengstringen/Schweiz, folgen diesem Trend seit Jahren. Mit dem Kooperationspartner Intravis aus Aachen wird nun ein Turnkey-Vision-System von einem Branchen-Insider angeboten, für das Beck Automation als Systemintegrator mit allem aus einer Hand am Markt auftritt.

Weltweites Servicenetz verfügbar

 - Intravis-Vision-Systeme mit Kameras, Objektiven und Beleuchtungsfeldern als Turnkey-Lösung integriert für die IML-Inspektion
Intravis-Vision-Systeme mit Kameras, Objektiven und Beleuchtungsfeldern als Turnkey-Lösung integriert für die IML-Inspektion
Beck Automation

Ab sofort bietet Beck Automation die Hochleistungs-IML-Systeme des Hauses optional mit vollintegrierten Vision-Systemen von Intravis als Turnkey-Lösung an. Dabei übernimmt Beck Automation gegenüber ihren Kunden Systemintegration und Verantwortung für das Vision-System, welches bereits vor der Auslieferung komplett in die IML-Anlage integriert und getestet wird. Nach der Inbetriebnahme können die Kunden vom weltweiten Intravis-Servicenetzwerk profitieren. Standorte sind in Deutschland, den USA, Indien, Mexiko, Türkei, Russland, Südafrika, China und Singapur. Nino Zehnder, Vertriebsleiter, Beck Automation: "Wir haben mit diesem Experten für die Qualitätsprüfung von Kunststoffverpackungen einen Partner für eine Turnkey-Lösung gefunden, der IML genauso wie wir versteht, spricht und lebt."

 - Optische IML-Inspektionssysteme: Kundenbedürfnisse sind heute so individuell, dass schon in der Konzeptphase einer Anlagenentwicklung das Vision-System eine zentrale Rolle spielen muss.
Optische IML-Inspektionssysteme: Kundenbedürfnisse sind heute so individuell, dass schon in der Konzeptphase einer Anlagenentwicklung das Vision-System eine zentrale Rolle spielen muss.
Intravis

Die enge Zusammenarbeit ermöglicht neue Ideen, denn Anlagenbauer und Vision-Lieferant arbeiten schon in der Konzeptphase zusammen. So wird es möglich, eine auf den Kunden zugeschnittene Lösung zu entwickeln; erste Referenzen belegen das. So wurde zum Beispiel ein System entwickelt, bei dem der Abstand des Prüfobjektes (Kunststoffeimer mit IML-Dekoration) zum Kameraobjektiv mittels einer Servobewegung frei einstellbar ist. Diese Lösung ermöglicht es, Größenunterschiede von Prüfobjekten ohne direkte mechanische Einstellungen an der Kamera auszugleichen, was zu schnelleren Umrüstzeiten führt.

gr

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.