Personalien 14.06.2017 0 Bewertung(en) Rating

FSK wählt Sprecher für Fachgruppe Schaumstofverarbeiter

Ende Mai wählte die Fachgruppe Schaumstoffverarbeiter innerhalb des Fachverbands für Schaumkunststoffe und Polyurethane (FSK) im Rahmen ihrer Fachgruppensitzung bei der Kuka Roboter GmbH in Augsburg ihr aktuelles Sprechergremium.

 - Sprecher der Fachgruppe Schuamstoffverarbeiter (v.l.): Thomas Heinlein, stellvertretende Fachgruppensprecher Rüdiger Simon und Alexander Hinzsch und FSK-Geschäftsführer Klaus Junginger.  Ebenfalls als stellvertretende Fachgruppensprecher wurden Udo Storck und Martin Eigenherr für eine neue Wahlperiode in Abwesenheit wiedergewählt.
Sprecher der Fachgruppe Schuamstoffverarbeiter (v.l.): Thomas Heinlein, stellvertretende Fachgruppensprecher Rüdiger Simon und Alexander Hinzsch und FSK-Geschäftsführer Klaus Junginger. Ebenfalls als stellvertretende Fachgruppensprecher wurden Udo Storck und Martin Eigenherr für eine neue Wahlperiode in Abwesenheit wiedergewählt.
FSK

Thomas Heinlein, amtierender Sprecher der Fachgruppe und Geschäftsführer der ISL Schaumstoff-Technik GmbH aus Viernheim wurde ohne Gegenstimme in seinem Amt bestätigt. Auch seine bisherigen Stellvertreter Udo Storck, Geschäftsführer der Masterfoam GmbH aus Greven, Simon Rüdiger, Verkaufsleiter der sitola GmbH & Co. KG aus Freudenberg und Martin Eigenherr, Geschäftsführer der Wetropa Kunststoffverarbeitung GmbH aus Mörfelden-Walldorf wurden einstimmig wiedergewählt.

Mit Alexander Hinzsch von der Hinzsch Schaumstofftechnik GmbH & Co. KG aus Mönchweiler wählte das Gremium einen neuen zusätzlichen Stellvertreter. Alexander Hinzsch trat 2016 in das Familienunternehmen ein, das sein Vater, Gerhard Hinzsch bis 2013 bereits in zweiter Generation leitete. Auch Gerhard Hinzsch war zuvor in der Fachgruppe aktiv und viele Jahre Mitglied des FSK-Vorstands.

Die Fachgruppe Schaumstoffverarbeiter beschäftigt sich sowohl mit Themen und Entwicklungen der Branche als auch mit unternehmerischen Fragen. Die spezifischen Fachgruppenaktivitäten werden mit der FSK-Geschäftsstelle koordiniert und abgestimmt. Zudem ist die Fachgruppe bei den FSK-Fachtagungen sowie den Innovationspreisen im Bereich Schaumkunststoffe stark involviert. Der Sprecher und seine Stellvertreter werden alle zwei Jahre gewählt.

pl

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.