Wirtschaft 05.06.2012 1 Bewertung(en) Rating

Engel mit neuer Größe in Hagen

Der Sprizgießmaschinenbauer Engel Austria hat seine deutsche Niederlassung in Hagen ausgebaut und die Automatisierungstechnik an diesem Kompetenzzentrum gestärkt.

Am 24. Mai hat Engel sein deutlich erweitertes Kompetenzzentrum in Hagen eröffnet. Mit dem Ausbau trägt der Spritzgießmaschinenbauer und Automatisierungsexperte mit Stammsitz in Schwertberg/Österreich dem steigenden Auftragseingang sowie der großen Bedeutung der Automatisierungstechnik in Deutschland Rechnung. Die Zahl der Mitarbeiter in Hagen wurde bereits im Laufe des vergangenen Jahres kräftig aufgestockt.

 - Gemeinsam mit Kunden und Partnern feierte Engel die Einweihung des Erweiterungsbaus
Engel
Gemeinsam mit Kunden und Partnern feierte Engel die Einweihung des Erweiterungsbaus

Insgesamt 1.000 m² Grundfläche sind mit dem Neubau hinzugekommen. Davon stehen 750 m² für die Montage von Robotern und weiteren Automatisierungslösungen zur Verfügung. Auf 250 m² sind neue Büroräume für die bislang 20 neuen Mitarbeiter entstanden. Inzwischen beschäftigt Engel in Hagen mehr als 80 Mitarbeiter. Zwei Unternehmen der Engel-Gruppe vereint der Standort: Die Vertriebs- und Serviceniederlassung von Engel Austria in Nordrhein-Westfalen, Engel Deutschland GmbH, und die Engel Automatisierungstechnik Deutschland GmbH, die gleichzeitig mit der Eröffnung des Neubaus ihr zehnjähriges Bestehen feierte. „Deutschland ist für Engel nach wie vor der wichtigste Markt. Hinzu kommt, dass Deutschland der bedeutendste Innovationstreiber für die Automatisierungstechnik ist“, bekräftigt Jörg Fuhrmann, Geschäftsführer von Engel Automatisierungstechnik Deutschland. Außer in Hagen ist der Maschinenbauer mit weiteren Vertriebs- und Serviceniederlassungen in Nürnberg und Hannover präsent.

Zwei Mio. EUR investierte Engel in die Erweiterung und hat damit auch die Basis für zukünftiges Wachstum gelegt. „Der Marktanteil von Engel in der Automatisierungstechnik steigt kontinuierlich“, sagt Fuhrmann. „Dass wir Spritzgießmaschinen und Roboter aus einer Hand liefern, stellt für unsere Kunden oft ein kaufentscheidendes Merkmal dar“, bekräftigt Rolf Sass, Geschäftsführer von Engel Deutschland in Hagen. „Integrierte Systemlösungen sorgen dafür, dass unsere Kunden effizienter und damit kostengünstiger produzieren.“

gr

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Weitere Links

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.