Gekonnt hand-greif-lich Krauss Maffei

Gekonnt hand-greif-lich

Ein Sechs-Achs-Roboter im vollen Einsatz: Er platziert Einlegeteile, entnimmt gefertigte Artikel, hält sie zur Weiterbearbeitung in einem bestimmten Winkel fest und legt sie schließlich auf dem Transportband ab. Er könnte all das nicht tun, ohne präzise arbeitende Greifer. mehr...

Überdimensionale Rohre flexibel aber sicher im Griff Kuka

Überdimensionale Rohre flexibel aber sicher im Griff

Flexible Bearbeitung außergewöhnlich großer Bauteile von verschiedener Kontur und Form: Kuka liefert ein Technologie-Paket zum Fräsen von Weholite-Rohren von bis zu 3,5 Meter Durchmesser. mehr...

Spritze plus Nadel gefertigt und befüllt Hekuma

Spritze plus Nadel gefertigt und befüllt

Hekuma hat für BD in England ein System zur Fertigung vorfüllbarer Hochleistungsspritzen für neuartige Biopharmazeutika entwickelt. Diese Anlage sticht durch die Präzision, die technische Zuverlässigkeit und die Reinheitsbedingungen hervor und liefert Spritzen mit leistungsfähigen Produktmerkmalen. mehr...

Wirtschaftlich im Hochlohnland Staeubli

Wirtschaftlich im Hochlohnland

Vollautomatisierte Produktion von Kunststoffteilen bei der Adatis im Wallis, Hochlohnland Schweiz. Roboter von Stäubli nehmen eine Schlüsselrolle ein bei der Erreichung der notwendigen Qualität und Fertigungseffizienz. mehr...

Mit Robotern die Wertschöpfung gesteigert Sepro

Mit Robotern die Wertschöpfung gesteigert

Bei Vision Plastics hat ein Umdenken stattgefunden. In dem Spritzgießunternehmen sieht man Robotertechnik nach einer positiven Teileinführung heute in ganz neuem Licht. mehr...

Industrie 4.0 verlangt strukturierte Instandhaltung GTT Steinko

Industrie 4.0 verlangt strukturierte Instandhaltung

Serie: Die industrielle Revolution „Industrie 4.0“ hat Auswirkungen auf das Instandhaltungsmanagement in Spritzgießbetrieben. Die drei Experten sprechen sich für ein ganzheitliches Instandhaltungsmanagement aus – vorbeugend, strukturiert und automatisiert. mehr...

Vielfältiger Robotereinsatz K-ZEITUNG

Vielfältiger Robotereinsatz

Automation ist für einen Spritzgießverarbeiter und Zulieferer der Automobilindustrie, zumal an deutschen Standorten, eine wesentliche Kernkompetenz. Magna Mirrors setzt im Werk Dorfprozelten auf die Zusammenarbeit mit der bisherigen Hahn Automation, zukünftig Wemo Automation. Gemeinsam werden komplex automatisierte Fertigungszellen mit langer Prozessautonomie verwirklicht. mehr...

Dicke Linsen einfach gefertigt Engel Austria

Dicke Linsen einfach gefertigt

Lichtsysteme für Fahrzeuge erfinden sich in kurzen Zyklen immer wieder neu. Seit mehr als einem halben Jahrhundert begleitet die J.W. Speaker Corporation in Germantown/Wisconsin diesen dynamischen Markt und setzt seit langen Jahren auf Engel-Maschinentechnik. mehr...

7,5 Sekunden pro Teil – 2 Millionen Stück pro Jahr Hekuma

7,5 Sekunden pro Teil – 2 Millionen Stück pro Jahr

In Zusammenarbeit mit Hekuma hat die Söhner-Gruppe ein neues Fertigungskonzept entwickelt und eine Produktionsanlage für Getriebedeckel zu Frontwischeranlagen realisiert. mehr...

Neue Serie: Expertenrat für die Spritzgießpraxis

Drei Experten aus der Produktionspraxis schildern in K-PRAXIS typische Fallstricke und geben wertvolle Tipps. Ihr Credo: Qualität und Liefertreue leben; Effektivität durch nachhaltige Ablaufoptimierung sicherstellen; Kosten durch Standards und Qualifikation reduzieren: Der Weg zu einer verlust- und verschwendungsfreien Kunststofffertigung. mehr...