Wirtschaft 22.01.1970 0 Bewertung(en) Rating

PET-Flaschen für Wein immer beliebter

Appe meldet Produktionssteigerung von 45%. Menge der für den diesjährigen Beaujolais Nouveau-Jahrgang gelieferten PET-Flaschen hat sich verdoppelt. Wine Intelligence sieht in der PET-Weinflasche die Zukunft.

 - PET-Flaschen für Weine: Wiederholt sich der Siegeszug bei Wasserflaschen nun auch bei den edlen Tropfen?Foto: appe
PET-Flaschen für Weine: Wiederholt sich der Siegeszug bei Wasserflaschen nun auch bei den edlen Tropfen?Foto: appe
null

Barcelona (mg) - Echte Genießer eines edlen Tropfen sperren sich wahrscheinlich immer noch: Doch Artenius PET Packaging (kurz Appe), ein Unternehmen der spanischen La Seda de Barcelona, hat mitgeteilt, dass immer mehr Weinproduzenten ihren Tropfen in PET-Flaschen füllen. So sei die Gesamtproduktion von PET-Weinflaschen bei Appe im Verlauf des Jahres 2010 um 45% gestiegen. Und die Spanier kündigen für das kommende Jahr ein noch stärkeres Wachstum an. So wie PET bei Wasserflaschen klar den Markt erobert hat, könnte sich diese Erfolgsgeschichte beim Wein wiederholen. Ein Beispiel für die wachsende Beliebtheit dieser Verpackung für Wein: Die Menge der für den diesjährigen Beaujolais Nouveau-Jahrgang gelieferten PET-Flaschen hat sich verdoppelt. Auch das auf Weine spezialisierte Beratungsunternehmen Wine Intelligence sieht in der PET-Flasche die Zukunft. So seien die von PET-Wasserflaschen bekannten Vorzüge gegenüber Glas (Gewicht, Handhabung) nun auf Weinflaschen übertragbar, da moderne PET-Flaschen ein aktives Barrieresystem enthalten, das den Wein vor Geschmacks- oder Qualitätseinbußen schützt. Zudem könnten PET-Flaschen heute das Design der traditionellen Glasflasche spiegeln und hiermit das hochwertige Image des Weins unterstrichen. Auch nicht unwichtig: Die Abfüller können direkt umrüsten, PET-Flaschen können auf denselben Füllanlagen und mit demselben Tempo wie Glasflaschen befüllt werden. „Die beeindruckende Nachfragesteigerung unterstreicht die Kundenakzeptanz von PET als geeignete Verpackung für Wein“, bemerkt Sylvain Houard vom Appe-Werk in Großbritannien, wo die Weinflaschen produziert werden. „Unsere PET-Flaschen erhalten wie Glasflaschen die Qualität des Weins, sind aber deutlich leichter und nicht zerbrechlich.“

Kommentar schreibenArtikel bewerten
  • Funktionen:
  • drucken
  • Kontakt zur Redaktion

Kommentar schreiben

Ihre persönlichen Daten:

Sicherheitsprüfung: (» neu laden)

Bitte füllen Sie alle Felder mit * aus! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.